Täglicher Kampf ums Wonderland

Elizabeth ist eine sehr liebe Tierfreundin und Unterstützerin von unserer Cristina Paun und den Hunden in Wonderland und Sie besucht Rumänien so oft Sie kann .
Leider ist das ein sehr trauriger letzter Eindruck , den Sie sich verschaffen konnte und genau dafür versuchen wir hier auf deutscher Seite seit Wochen zu sensibilisieren, damit Wonderland in den kommenden Wochen und Monaten nicht vor dem Aus stehen wird.
Ich mag mir gar nicht vorstellen wie es für eine junge Frau wie Cristina sein muss, sich jede Nacht den Kopf zerbrechen zu müssen , ob die angehäuften Tierarztkosten bezahlt werden können ,oder ob die Tierärzte eines Tages einen Riegel vorschieben und kein Tier mehr behandeln .
Wie muss es sein sich Woche für Woche den Kopf zu zerbrechen , ob man für die kommende Woche genug Futter besorgen kann , um alle Fellnasen satt zu bekommen ?

Überall bei anderen Tierschützern sieht man momentan wieder Spendenaufrufe um Lämmer zu retten und das geht ja nur mit einer Patenschaft von 30€ pro Monat …..da könnte ich jedes Mal aus meiner Haut fahren …
Cristina hat viele Schafe (und nicht nur zu Ostern ) gerettet und redet nicht mal drüber .
Cristina rettet regelmäßig die Hunde aus der Tötung und nimmt dann ALLE mit und zwar ohne halbtote Hunde zu zeigen und um Spenden zu bitten ….. Sie macht das aus Liebe zu den Tieren und erfreut sich viel mehr daran uns diese Hunde dann in einem guten Zustand zu präsentieren ….das macht Sie stolz !
Wie Elizabeth schon berichtet , waren Sie nun erneut in der Tötung um schon einige Hunde rauszuholen und die restlichen zu reservieren , damit keine einzige arme Seele zu Ostern alleine in der Tötung (die ja dann schließt für die Tage )ausharren muss. …und das alles stillschweigend , ohne gross darüber zu reden .
Was also sollen wir tun ??? Adoptionen gehen stätig zurück und über die Spendenbereitschaft wollen wir gar nicht reden
Auf der anderen Seite steht eine Tierschützerin die es sich redlich verdient hat sich so zu nennen und die weiterhin unermüdlich für das Leid der Tiere in Rumänien kämpft und nie und nimmer nein sagen wird, egal wer um Hilfe bittet und für welches Tier .
Solange Sie kämpft , werden wir Sie unterstützen und ich hoffe sehr das Wonderland , als Zufluchtsort für die UNGEWOLLTEN in diesem Land -nämlich die Tiere , noch lange lange erhalten bleibt .

Bild könnte enthalten: Innenbereich
Bild könnte enthalten: Hund
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Himmel und im Freien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.