Update zu den 24 Hunden aus der Tötung

UPDATE 25.11.18:  Hier sind einige der geretteten Hunde zu sehen. Sie sind noch immer weitesgehend traumatisiert und erholen sich nur langsam. Die restlichen Hunde der Rettungsaktion stehen immernoch unter Quarantäne , aber auch da werden wir bald Updates erfahren. Danke an Alle die gespendet haben!

08.11.2018: 

24 Hunde wurde heute von Cristina aus der Tötung geholt ⚠

Sie konnte keinen zurücklassen 😔😔

Wer entscheidet über Leben und Tod 
Wie hättet ihr reagiert an Cristina’s Stelle 
Wie sollen wir das alles weiterhin bezahlen obwohl wir schon seit Monaten mit Schulden über Schulden zu kämpfen haben 
Wie sollen wir weitere 24 Mäuler stopfen obwohl wir bereits um die 400 Kilo Futter täglich verfüttern müssen 

Fragen über Fragen und schlaflose Nächte …

Auf der anderen Seite hilfesuchende Blicke hinter den maroden Gitterstäben, die mit kläglichem jaulen um ihr Leben flehen

Ausgemergelte Körper, die sich mit ihrer letzten Kraft und dem letzten Funken Hoffnung der in ihnen glüht, an die Gitter robben und mit einem Schwanzwedeln signalisieren, dir sofort zu folgen – heraus aus der kalten und nassen Zelle, um dein treuester Begleiter auf Erden zu werden

Wen also nehmen und wen dort zurücklassen

Diese Hunde wurden geboren ohne gefragt zu werden …
Diese Hunde mussten sich auf der Straße durchschlagen und nach Essbaren im Müll suchen , ohne gefragt zu werden …..
Diese Hunde wurden von ihren vermeintlichen Besitzern fortgejagt, ohne Grund und ohne gefragt zu werden …..

….und Sie alle teilen sich am Ende das gleiche Schicksal – Endstation Tötung Targoviste 

Einige von ihnen sind verletzt von der brutalen Einfangmethode der Hundefänger ..

Einige werden sich mit tödlichen Krankheiten wie Parvo oder Staupe angesteckt haben …

Einige werden blutige Durchfälle haben und völlig dehydriert sein ….

Einige werden so traumatisiert sein, dass Sie am Ende in unserer Farm für nicht vermittelbare Hunde landen , wo Sie ein halbwegs glückliches Leben ohne Angst und Hunger führen dürfen – aber das wird eben mit immer fortlaufenden Kosten verbunden sein ….

Einige werden aber auch einfach nur ausgehungert sein und soweit gesund …

Aber auch das vereint Sie am Ende denn – Sie alle müssen behandelt , geimpft, entwurmt, entfloht und aufgepäppelt werden

Bitte lasst Cristina Paun nicht im Stich , so wie Sie diese armen Seelen nicht im Stich gelassen hat und helft ihr bei Futter, -und Tierarztkosten 🙏

Wir können nur weiter retten , wenn wir eure Unterstützung haben 

Name: Paun Andreea Cristina
IBAN : RO 98BRDE160SV28096461600
Name der Bank : BRD
ORT : Targoviste
BIC /SWIFT : BRDEROBU

PayPal: stray_dogs_targoviste@yahoo.com

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bild könnte enthalten: Hund
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.