Ein Engel hat seine letzte Reise angetreten

Casy – Wir wollten dir so viel mehr bieten und so viel mehr hättest Du verdient. Ausgesetzt mitten in einer kalten Nacht vor unserem Tierheim, mit einer lieblosen Notiz, dass Du gelähmt bist und man sich nicht mehr um dich kümmern will… Ohne einen Namen oder eine Geschichte. Mehr warst Du deinen ehemaligen Besitzern nicht Wert. Heute sollte dein grosser Tag sein und Du solltest mit den anderen Wonderlandnasen im Trapo sitzen, du hattest ein Zuhause gefunden! Doch es sollte nicht sein.

Deine Mami hatte sich so sehr auf dich gefreut, was hättest Du für eine tolle Familie bekommen, die Dich sehnlichst erwartete Das Leben ist oft nicht fair.

Machs gut Kleine. Beethoven und die anderen werden dich im Regenbogenland erwarten 💖

Danke Babette Sommer das Du ihr einen Namen gegeben hast und ein zu Hause geben wolltest 😘

3 Kommentare in “Ein Engel hat seine letzte Reise angetreten

  1. Mein Gott, die arme süße Maus!!!-So kurz vor dem großen Glück, -einfach nur zum weinen!-Machs gut du kleiner Engel!!!

    • Ein degeneratives Herzleiden, weshalb sich Wasser in der Lunge sammelte und die Atemnot auslöste. Wir vermuten, dass Sie deshalb ausgesetzt wurde. Der Bruch und die Lähmung waren nämlich alt und können nicht der Grund für das plötzliche aussetzen gewesen sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.