Tyson – Die unglaubliche Geschichte einer der berühmtesten Hunde in Rumänien

Ich werde sehr sehr oft gefragt warum ich Cristina so unterstützenswert finde im Gegensatz zu den meissten anderen Tierschützern dort und die Geschichte von Tyson ist eines der besten Beispiele dafür.

Ich kann diese Beiträge von hilfesuchenden Hunden auf Rumäniens Strassen und die dazugehörigen Posts wie “SOS wir brauchen dringend Paten damit wir diesen Hund unterbringen oder behandeln lassen können ” einfach nicht mehr sehen . Wenn ihr nicht zuerst Zusicherung auf Spenden bekommt lasst ihr den Hund einfach da oder was ?

Entweder Du betreibst Tierschutz oder Du lebst ihn und unsere Cristina lebt ihn mit jeder Faser ihres Körpers .

Tysons Geschiche:

Im Jahre 2015 fand man die Leiche einer Frau. Sie war entkleidet und ihr Gesicht völlig zertrümmert.
Ein Schuldiger war schnell gefunden, ihr daneben sitzender Hund Tyson  soll sie angefallen und getötet haben .

Es ist nicht das erste Mal das man Hunden und vorallem Strassenhunden Morde in die Schuhe schieben möchte.. in Rumänien ist das Gang und Gäbe .

Tyson wurde in die Tötung gebracht und sollte dort ein schnelles Ende finden und die Akte geschlossen werden .
Das die Frau entkleidet war und das Gesicht zertrümmert und nicht zerbissen war, spielte hier keine Rolle. Dieses Land ist so korrupt und kommt auch mit solchen Geschichten davon.
Tyson (der übrigens kein Blut an Schnauze oder Fell aufwies) hatte sein Frauchen mit einem Hammer oder ähnlichem erschlagen, entkleidet, um dann neben ihr sitzend auszuharren … klingt logisch !!

Cristina wollte diesen Hund um jeden Preis retten und kämpfte ! 14 Monate ! vor Gericht um Tysons Leben ….Ganz still und leise im Hintergrund ohne eine Welle auf Facebook zu machen.

Natürlich war der Fall und Tyson überall in den rumänischen Nachrichten vertreten, aber niemand wusste was sich im Hintergrund abspielte.

Es grenzt schon an ein Wunder, dass Cristina nach so langer Zeit gewann und Tyson mitnehmen durfte.
Tyson lebt seit nunmehr 4 Jahren bei Daniel in unserer Wonderlandfamilie und darf ein glücklicher Hund sein.

Das Opfer hat leider nie Gerechtigkeit erfahren dürfen und die Akte wurde als “ungelöst” geschlossen und somit läuft der wahre Mörder noch frei herum…

1 Kommentar in “Tyson – Die unglaubliche Geschichte einer der berühmtesten Hunde in Rumänien

  1. Echt schlimm wie korrupt dieses Land ist!-Einem Hund einen Mord in die Schuhe zu schieben u.den Mörder einfach ungeschorren davon kommen zu lassen!!!-Unfassbar!!!-Gott sei Dank gibt es eine Christina!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.