Korruption in Campina

Campina ist ein privates Shelter, kein öffentliches. Der Herr wird aber von der Stadt und seinen korrupten Freunden dort finanziert und diese ja wiederum von den EU Geldern . Wo das Geld hinfliesst sieht man ja, jedenfalls kommt es nicht bei den Hunden an . Eine rumänische Organisation ist auf diese Machenschaften aufmerksam geworden und wollte die Hunde von dort adoptieren und wegholen, welches aber verweigert wurde…. dann wäre die Geldquelle ja fort …

Die Orga bat Cristina um Hilfe, um nochmal ganz anders Druck ausüben zu können und unsere Crissy hat natürlich sofort zugesagt.

Polizei und Medien war alles vor Ort und mal wieder war Cristina erfolgreich.

Die Hunde müssen nun rausgegeben werden und alles weitere werden wir vor Gericht erzwingen.

Unsere Cristina (rote Regenjacke) ist natürlich gleich ins Auto gesprungen mit Gabi unserem Freund und Helfer – der auch schon dabei war als Cristina mit der Polizei vor Bogdan Ceipous ( Rainbow Shelter )Haustür stand und ihn hat abführen lassen für seine Verbrechen- und haben den Weg auf sich genommen um auch hier Gerechtigkeit für die Hunde zu erzielen . Danke Cristina ♡♡

Zum Facebook Video:

1 Kommentar in “Korruption in Campina

Schreibe einen Kommentar zu Silvia Steiner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.