UPDATE Beethoven 

Alle kenne und lieben ihn – er ist ja quasi unser Wonderlandmasskottchen 

Wie wir ja Anfang des Jahres berichtet haben, hatten wir beschlossen unseren Beethoven aus der Vermittlung zu nehmen, was uns keinesfalls leicht gefallen ist 

Wir alle lieben Beethoven sehr und hätten ihn gerne ein eigenes zu Hause ermöglicht – aber soll man wirklich jeden Hund auf Teufel komm raus nach DE holen??

Beethoven lässt sich von Menschen nicht anfassen – hat das Vertrauen in Sie komplett verloren…..viele Narben zeichnen seinen Körper, die alle ihre eigenen Geschichten erzählen 
Leider sind die Narben seiner Seele nicht verheilt und so versprachen wir, sobald ein Platz bei Cristina im Haus frei geworden ist, wird er dort seinen verdienten Gnadenplatz bekommen ….

Tja eigentlich war immernoch keine Platzkapazität vorhanden, denn Adoptionen und Spenden bleiben weiterhin größtenteils aus, ABER unser Beethoven war das Warten satt und hat sein Schicksal selbst in die Hand genommen 

Einige von euch haben vielleicht mitbekommen das Cristina’s geliebte Mama vor einigen Wochen den Kampf gegen den Krebs verloren hat und das war eine harte Zeit für unsere Crissy, die in der Trauerphase nicht selbst Hand anlegte in unseren 3 Wonderlandsheltern, um sich auf sich und ihre Familie zu konzentrieren….

Unser Beethoven fiel dadurch aber auch in eine Art Trauer und stellte das Fressen komplett ein – Cristina ist seine Bezugsperson und Sie war nicht mehr da und das riss Beethoven den Boden unter seinen Pfötchen weg….

Als Cristina das erfuhr, holte Sie ihn natürlich sofort ab – Sie holte ihn nach Hause 

Sein erstes eigenes zu Hause !

Wie ihr sehen könnt, fühlt sich unsere sanfter Riese pudelwohl und liebt es auf der Terasse zu liegen 

Alles richtig gemacht Beethoven 😍

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.