Lazy, ca. 6 jährig, Hündin, mittelgroß, kastriert

Die hübsche Lazy ist bei uns seit sie ein kleines Welpchen war. Sie wurde im Public Shelter bereits kastriert. Die süße Maus braucht unbedingt auch ein eigenes Zuhause. Sie wünscht sich liebevolle Menschen, die gerne Zeit mit ihr verbringen und ihr alles beibringen, was sie für ihre Zukunft braucht.

Lazy ist eine verspielte, liebe, freundliche und aufgeweckte Hündin. Ein richtiger Spaßvogel. Mit den anderen Hunden und dem Menschen versteht sie sich gut. Sie kann es kaum erwarten, mit dir zusammen die Welt zu entdecken.

Ob sie auch Katzen mag, müssten wir testen.

Lazy kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

KONTAKT:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Access Token not set. You can generate Access Tokens for your Page or Profile on fb.srizon.com. After generating the access token, insert it on the backend

Sheba, ca. 7 Jahre, Hündin

Sheba hat eine wunderschöne Fellmarkierung in Schwarz-Braun. Und sie ist eine super liebe und freundliche Hündin, die sehr menschenorientiert ist. Sie ist ein absolut toller Hund!
Sie wartet nun schon seit 4 Jahren auf eine Familie. Sie war unter den allerersten Hunden welche unsere Wonderland Farm bezogen haben.
Sheba verträgt sich gut mit anderen Hunden, ob sie sich mit Katzen versteht, müssen wir testen.

Sie kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Rufus III, ca. 3-4 jährig, Rüde, mittelgroß

Und hier kommt Rufus. Schaut euch mal dieses lebensfreudige Lachgesicht und die Ohren an. So ein hübscher Kerl. Rufus lebt seit Welpentagen bei uns.

Rufus ist ein lebenslustiger, witziger, aufgeweckter und freundlicher Kerl. Zu seinem Glück fehlt nur noch der passende Mensch, der ganz viel Spaß mit ihm erleben will. Der verspielte Rufus mag andere Hunde sowie den Menschen. Die ganze große weite Welt steht ihm offen und er kann es kaum erwarten, sie an deiner Seite zu entdecken.

Ob Rufus auch Katzen mag, müssten wir testen.

Er kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

KONTAKT:

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Übersicht unserer Notfälle und aktuelle Lage

Es ist mal wieder an der Zeit die letzten Wochen Revue passieren zu lassen.
Zu gerne wünschte ich mir für alle Tierschützer weltweit ein paar ruhige Tage pro Monat, wo sie mit keinerlei Elend konfrontiert werden und einfach mal Mensch sein und die Seele baumeln lassen können. Leider kommt es immer anders und so ist natürlich auch bei uns wie immer, sehr viel im Hintergrund passiert. Zu gerne zeigen wir HappyEnds und tolle Impressionen aus Wonderland, aber bis dahin ist es meist ein steiniger Weg mit vielen Emotionen und schlaflosen Nächten.
Ihr wisst, wie selten ich bettele und wir bezahlen immer so viel wie möglich aus eigener Tasche, aber wir sind nun wieder an einem kritischen Punkt.

Zu allererst – die Hunde müssen fressen!  Von Luft und Liebe können sie nicht leben und das birgt jeden Monat eine enorme finanzielle Belastung.
Wir versuchen täglich Frischfleisch mit Ölen und Mineralien angereichert zu füttern …. erstens tut es den Hunden gut und zweitens kommen wir damit wesentlich günstiger weg, als die Trockenfutterbestellung von Farma Vet ( ca 4.500€ mtl.)
Das Frischfleisch müssen wir wöchentlich bezahlen und dieses kostet uns zwischen 600€ -800€ , was auf den Monat gerechnet also deutlich billiger ist.
Es wäre toll dort Unterstützung von euch zu bekommen, denn so sind wir für andere Rechnungen entlastet.
Die Mitarbeiter wollen bezahlt werden und auch Strom und Wasser gibt es leider nicht umsonst.
Hinzukommen viele Notfälle in den letzten Wochen und auch hier sind wir wieder an einem Punkt , wo unser Tierarzt anfängt ein wenig Druck auszuüben und ansonsten unsere Tiere nicht mehr behandelt.
Dr. Nedelcu ist Tag und Nacht für uns erreichbar und macht so vieles möglich. Erinnert euch an den Beitrag vor ein paar Tagen ,mit der Hündin und dem riesigen Michleistentumor…. er weiss, dass wir unsere kompletten Schulden bei ihm wohl niemals begleichen können und dennoch tut er alles für unsere Tiere und ich bin ihm sehr sehr dankbar dafür.

Wir hatten in den letzten Wochen :

  • eine alte Herderhündin mit schnell wachsendem Michleistentumor
  • eine kleine angefahrene Hündin, die momentan noch paralysiert ist
  • einen misshandelten Rüden, der von den Schlägen ebenfalls gelähmt und angstaggressiv ist. Man kann ihn nicht anfassen und somit ist er nicht vermittelbar. Er hat schon Fortschritte in seinem Bewegungsapparat gemacht, aber sein linkes Hinterbein zieht er noch hinterher
  • eine Mama mit Welpen + Welpen ohne Mama die alle an Parvo erkrankt und wochenlang in stationärer Behandlung waren
  • einen Hund mit einem demoliertem Auge links, welches evtl nicht mehr zu retten ist
  • ein kleiner Rüde der sich eine wilde Verfolgungsjagd mit den Hundefängern lieferte und entkommen konnte. Allerdings mit einem kompliziertem Bruch des rechten Vorderbeines, welches zwei Operationen nach sich zog
  • unseren schwarzen Schäferhund Milo der auf seiner Pflegestelle in Rumänien vergiftet wurde und per Notfall in die Tierklinik musste. Irgendwer hatte Gift über den Gartenzaun geworfen, als der Pflegepapa arbeiten war… Zum Glück wurde er rechtzeitig gefunden. Milo ist ein traumatisierter Hund der seit 4 Jahren bei uns lebt und immernoch kein Halsband oder ähnliches akzeptiert, aufgrund der Erfahrung mit den Hundefängern. Er hatte damals eine Luftröhrenquetschung davongetragen. Ein Hund mit dem man nicht einfach mal zum Tierarzt fahren kann, das war eine grosse Herausforderung. Leider wie zu erwarten, biss er nach einer gewissen Behandlungszeit um sich und war so gestresst, dass unser Vet es aufgab die Braunüle zu ziehen und sie gut fixierte. Leider biss Milo sich den Verband ab und verlor so viel Blut am nächsten Tag und musste nochmal als Notfall in die Klinik. Aber zum Glück geht es ihm nun wieder besser.
  • und dann noch all die alltäglichen Notfälle, denn alle Hunde, die aus der Tötung gerettet werden, sind in einem desaströsen Zustand und die wenigsten kommen ohne Behandlung aus

Spendenmarathon
Lasst uns Cristina gemeinsam unter die Arme greifen, um ihr zu zeigen, dass sie nicht alleine kämpfen muss und es nimmt ihr eine grosse Last von den Schultern.

Konto :
Name: Paun Andreea Cristina
Iban: RO98BRDE160SV28096461600
Name der Bank: BRD
Ort der Bank : Targoviste
BIC/ Swift : BRDEROBU
oder Paypal: stray_dogs_targoviste@yahoo.com
(hier bitte Überweisung an Freunde/Verwandte

Wir werden natürlich wieder alles transparent halten / Spendenquittungen können ausgestellt werden!
Danke im Namen unserer Tiere

Momos Happy End

Dem ist nichts hinzuzufügen 😅 Unser Momo 💙
Vom verlassenem Hofhund, zum Tötungskandidaten und nun stolzer Hausbesitzer 😜
Wenn das sein ehemaliges Herrchen sehen könnte, würde er vor Neid platzen 😁
Von Momos neuer Familie:
Als unsere Freunde von Wonderland sagten, Momo ist aber recht groß, sagten wir, das ist o.k. 😊 Nach der Größe fragen wir eigentlich nie, bei uns leben ja schon ein paar Bärchen mit ca 40kg. Jetzt kam da aber ein Pony an 😅 Momo ist leider noch sehr dünn, sein “Besitzer” der ihn vor ein paar Monaten in Rumänien in der Tötung abgegeben hatte, hatte ihn nie ausreichend gefüttert und versorgt 😔 Gerade wiegt er nur 55 kg, er sollte aber bestimmt noch mindestens 5 kg zunehmen. Momo ist wie fast alle Riesen eine ganz liebe Seele, außer es geht um sein Futter. Auf unserem kleinen Tierschutzhof sind leider noch nicht alle Gebäude bezugsfertig, wie z.B. dieser Teil. Ein großer Raum, er diente bisher als Lagerplatz für Werkzeug und Baumaterialien, dieses haben wir in eine Garage verlagert. Bei uns suchen sich die Tiere oft ihre Menschen, ihre Gruppen und auch ihre Räume aus und Momo möchte hier einziehen, er findet das genau passend 💗

Bongo, Rüde, ca. 7 jährig, eher gross, dreibeinig

Das ist unser lieber Bongo der auch schon ein paar Jährchen bei uns im Wonderland lebt. Er muss auf nur drei Pfoten durchs Leben, macht das aber ganz toll.
 
Leider ist er nebst seinem Handycap kein Welpchen mehr und nur einer von vielen. Seine Chancen auf Vermittlung sind nicht riesig aber nun hat er gleich zwei liebe Patinnen gefunden und wir hoffen sein Glückstern bleibt ihm erhalten!
 
Hat jemand ein Plätzchen frei für diese Seele von Hund?
 
KONTAKT:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

>> Franklin << Rüde, 7 Jahre, Handicap

Wer gerne ein Aushängeschild der rumänischen Straßenhunde für den ungebrochenen Lebenswillen, Lebensfreude und bedingungsloser Liebe zu den Menschen bei sich zu Hause aufnehmen möchte, der ist bei unserem Franklin genau richtig  

Er hat zwar nur ein Auge, was man ihm aber überhaupt nicht anmerkt und ihn in keinster Weise beeinträchtigt.

Ein gescheites Bild von ihm zu bekommen, ist wirklich schwer – liebt er die Menschen doch so sehr und kann vor lauter Freude einfach nicht stillhalten 
Mit seinen Artgenossen kommt er ebenfalls prima zurecht.

Franklin ist mittelgroß und bereit sein Köfferchen zu packen und Rumänien für immer den Rücken zu kehren…..

Wer verliebt sich in diesen hübschen Kerl und schenkt ihm ein zu Hause???  Er wartet nun schon so lange.

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

 
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

 

 

Nachtschicht im Welpenhaus

Kaum hatte Cristina es geschafft das unser Kindergarten endlich eingeschlafen war ,da kommt auch schon die Ablöse und muss Sie zur Begrüßung erstmal abknutschen 🤣
Um 21.00 beginnt die Nachtschicht und der Spätdienst geht nach Hause.
Unsere Arbeiter arbeiten abwechselnd, damit immer jemand bei den Hunden ist und für ihre Sicherheit gesorgt wird ❤
Möchte mal wissen wie oft die Kleinen heute noch zum kuscheln aus dem Bettchen geholt werden, ohne das Cristina es weiss 🤫😆

Ausreise nach England

Ab heute sind die Engländer auch wieder dabei.
18 Wonderlandnasen haben sich heute auf den Weg nach Frankreich und England gemacht.
Wir wünschen euch allen ein wunderschönes und langes Hundeleben und blickt nie wieder zurück 🙂
Nach England reisen Alexa, Baxi, Cally, Cher, Coni, Dexter, Grace, Lyle, Lika, Milly, Mina, Nat, Shar, Tomi, Treacle. Nach Frankreich reisen France we have Tokyo, Prissy & Bran.

Bree, Hündin, ca 6 Jahre, ca 45-50 cm

Bree ist seit 2016 bei uns. Anfangs war sie sehr scheu aber sie hat grosse Fortschritte gemacht.

Inzwischen ist sie etwas grau geworden aber wir suchen für Bree immernoch jemanden mit viel Liebe, Zeit und Geduld. Jemand der ihr zeigt was sie alles noch immer lernen kann und wie schön so ein Hundeleben in einem tollen Zuhause sein kann.

Wer schenkt der wunderschönen Bree diese Chance?

Ob sie Katzen mag können wir gerne testen.

Sie hat bereits einen EU-Pass, ist geimpft und gechipt.

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons