Schöne Eindrücke aus dem Wonderland

Unser neuer Voluntär aus der Schweiz, Leonardo Piccinno, zeigt schöne Eindrücke aus dem Alltag im Wonderland.

Er sagt: “Ich bin überwältigt von so viel Lob auf Facebook, das bin ich mich eigentlich gar nicht gewohnt ,aber ich muss sagen es berührt mich richtig..Danke an alle… Ich bin nur ein ganz kleiner Teil hier in Wonderland. Für mich ist es selbstverständlich gewesen das ich helfen möchte. Dennoch der eigentliche Lob geht für mich an Cristina Paun sie ist für mich eine unglaubliche Persönlichkeit sie hat damals WONDERLAND : Unser Projekt Tierheim in Rumänien Targoviste ins Leben gerufen, in einem Land wo Tier-Gesetze nicht so funktionieren wie ich es mich gewohnt bin. Ich bin dankbar das ich so herzlich aufgenommen wurde. Ich habe schon nach 2 Tagen das Gefühl ich kenne jeden Hund persönlich und glaubt mir das ist gar nicht möglich.. Ich bin hier um zu helfen und es tut einem in der Seele gut.😊♥️🐶 Ich möchte mich einfach nur bedanken bei Cristina Paun und Team das ich das erleben darf.Unglaubliche Menschen die weit über ihre Grenzen gehen um jedem Tier gerecht zu werden♥️”

Schweizer Voluntär im Wonderland

Wonderland beherbergt in diesen Tagen auch wieder einen freiwilligen Voluntär .

Leonardo Piccinno hatte Cody den Film im Kino gesehen und sich daraufhin entschlossen Wonderland persönlich zu besichtigen.

An Neujahr hat er sich alleine von der Schweiz aufgemacht nach Rumänien und wie er dort aufgenommen wurde ,sieht man ja auf dem Bild 

Was soll ich sagen … wieder ein Überzeugter mehr von Cristina und ihrer Arbeit und wir sind sehr froh und auch dankbar dafür.

Cristina schwärmt geradezu von ihm und seinem Fleiß.
Leonardo wird uns zwischendurch immer mal wieder berichten über seine Eindrücke von unserem Projekt .

Herzlich Willkommen in unserer Wonderland Familie 

… Aller Guten Dinge sind Drei

Ein kleines Stück weiter an der selben Strasse wo der kleine gelähmte Rüde heute von Cristina gefunden wurde, saßen diese beiden kleinen ein wenig verängstigt im Gebüsch… Cristina traute ihren Ohren erst nicht, als sie erneut an die gleiche Straße gerufen wurde, wo sie kurz zuvor erst mit dem kleinen gelähmten Rüden herkam. Zu dritt ausgesetzt ??

Wäre zumindest ein komischer Zufall 3 kleine Hunde am gleichen Tag zu finden 🤔

Vielleicht haben die beiden den Unfall von dem gelähmten Rüden mitbekommen und sich deshalb im Gebüsch verkrochen ….

🔸️Die kleine helle ist eine Hündin und um die 2 Jahre alt

🔸️Der Kleine dunkle Zwerg ist ein Rüde und hat leider sehr schlechte Zähne ….aufgrund des Zahnstatus müsste man von 12 + ausgehen ,aber er ist wohl eher um die 8-9 Jahre

Auch Sie brauchen ein zu Hause ,sobald alle Tests und die Impfungen abgeschlossen sind 

Sehr trauriger Neuzugang

Das Jahr 2019 klingt so aus wie es begonnen hatte… Ein sehr kleiner und sehr sehr alter Rüde, gelähmt und hilflos an einer stark befahrenen Straße. Was geht in Menschen vor ,die sich an solchen Plätzen ihrer alten Hunde entledigen??

Was geht in Hunden vor die nichtsahnend mit Herrchen oder Frauchen in das Auto steigen und dann einfach aus dem Auto geschmissen werden ???

Er hatte bestimmt Todesangst und lief völlig panisch auf und an der Strasse entlang und versuchte dem ihm bekannten Auto zu folgen oder den ihm bekannten Gerüchen.

Diese Menschen nehmen wissentlich die Hilflosigkeit und Panik ihres Vierbeiners in Kauf und auch seinen eventuellen Tod.

Somit brauchen wir ein zweites Neujahrswunder 

Nach der zerbissenen Hündin, die als Lebenddummie für Hundekämpfe missbraucht wurde, brauchen wir auch für diesen kleinen und lieben Kerl ein gutes zu Hause.

⚠️ Gnadenplatz dringend gesucht ⚠️

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

Neuer schockierender Notfall

Update zu unserem Notfall: 

Die Kleine die als Lebenopfer für Hundekämpfe herhalten musste, ist nun stabil und erholt sich langsam… Zu Weihnachten ist ein weiteres Wunder geschehen – Sie fing an zu laufen 

Wir hatten ja die Befürchtung das Sie gelähmt ist ,aber die Röntgenaufnahmen brachten kein eindeutiges Ergebnis. Aufgrund der massiven Einblutungen am ganzen Körper , konnte man schlecht irreperable Schäden erkennen und wir wollten die Bildgebenden Verfahren nochmals wiederholen ,wenn die Blutergüsse abgeklungen sind und nun hat Sie uns diese Freude beschert 

Sie hat nun auch eine liebe Patin in England und wurde auf den Namen Ebony getauft 

Drückt ihr weiterhin die Daumen 🙏

…………………………………………………………………………………………………….

Zu Ebony’s Geschichte :

 Wir brauchen ein Neujahrswunder 

Ein entsetzlicher Fall für unsere Cristina am gestrigen Tage …. ihr wurde ein angefahrener Hund am Strassenrand gemeldet und dieses Häufchen Elend ist dann was sie dort vorfand 

Missbraucht als lebendes Objekt um Hunde für Hundekämpfe auszubilden 

Leider in dieser Szene Gang und Gebe. Sie nehmen Streuner von der Strasse um ihre scharf gemachten Hunde auf sie zu hetzen und die wenigsten überleben das, wie diese Hündin.

Was müssen diese Hunde noch alles erdulden frage ich mich in solchen Momenten.
Jeden Tag Hunger, Durst, Kälte  Hitze, Schlägen / Tritten und tiefste Abneigung von Menschen ausgesetzt und jetzt werden sie auch noch als Opfer von Hundekämpfen missbraucht 😔 Die Fälle häufen sich zunehmend, auch bei uns in Targoviste.

Die Maus hatte sehr viel Blut verloren und bis heute früh war nicht klar, ob sie die Nacht überleben wird….

....Sie hat und nun stehen wir vor einem Problem, denn sie ist aufgrund dieser Erfahrung ängstlich gegenüber allen anderen Hunden 

Wir haben bei unserem Tierarzt es mit ganz ganz kleinen Hunden und sogar Welpen probiert, aber sie geht sofort in Schockstarre.

Wie sollen wir so einen Hund in unserem Tierheim unterbringen

Das arme Mäuschen wird völlig gestresst sein und nicht zur Ruhe kommen … selbst wenn wir Zwingerhaltung hätten, was wir eben nicht haben, dann wäre es dennoch genauso schlimm . Sie würde die anderen Hunden ja sehen, riechen und hören….

Diesem Hundemädel müssen wir zusammen mit eurer Hilfe 3 Wunder erfüllen 🙏🙏

1. Die Nacht überstehen – geschafft 

2. Überleben und vollständig genesen

3. Besondere Menschen finden, die Sie vor dem Tierheim bewahren

Ich weiss es ist viel verlangt – aber gerade zu dieser besonderen Zeit – wo wir Menschen uns auf unser Herz besinnen und dem Bauchgefühl und nicht dem Kopf folgen , könnten diese beiden anderen Wunder geschehen 🙂

Wir denken nicht das Sie als Einzelhund gehalten werden muss ,aber es benötigt eben Zeit bis ihre seelischen Wunden geheilt sind.

Einen geduldigen und einfühlsamen Menschen und evtl eben auch Hundekumpels im neuen zu Hause ,die ihr zeigen , dass nicht alle Hunde böse sind.

Bitte helft ihr dabei und teilt Sie fleissig 

Ein riesiges Dankeschön an unsere Spender

 DANKE  DANKE  DANKE 

Unsere Amazon Wunschliste läuft weiterhin grandios und die letzten Spenden für dieses Jahr sind bei Crissy in Rumänien eingetroffen und wurden gleich neugierig beäugt von unseren Wonderlandnasen 🐶

Danke auch wer dieses mal wieder an unsere behuften Vierbeiner gedacht hat 

Sie werden sich riesig freuen , dass der Weihnachtsmann auch an Sie gedacht hat 😍

… Ich hoffe Misu wird teilen 🙈

Ohne euch und unsere wunderbare Sonja wäre das alles nicht möglich und wir freuen uns riesig über all die tollen Sachen 

⛔ Die Tötung ist leer ⛔

28 Hunde wurden heute von Cristina abgeholt und somit halten wir unser Versprechen, dass kein Hund an Weihnachten dort ausharren muss !

Unsere jetzige Situation ist alles andere als rosig und viele werden diesen Schritt vielleicht nicht verstehen können, aber erklärt das mal diesen 28 armen Seelen, die nur Cristina als einzigsten kleinen Hoffnungsschimmer hatten….

Viele werden elendig krepieren über die Feiertage in den öffentlichen Sheltern und es ist jedes Jahr das gleiche.

Sie streiten sich jetzt schon überall , denn die Rumänen sind streng gläubig und niemand möchte die Tiere mit Futter und Wasser versorgen bis Neujahr …. so etwas wird natürlich gerne verschwiegen von den Medien, weil auch die rumänischen Streuner normalerweise ein Recht auf Grundversorgung haben- auch an den Feiertagen – aber dieses passiert leider in vielen öffentlichen Sheltern nicht.

Die Hunde sind sich selbst überlassen und wenn Sie nicht verhungern, dann beissen Sie sich gegenseitig zu Tode .

Deshalb haben wir uns vor so vielen Jahren ein Versprechen gegeben und unsere Tötung in Targoviste ist immer leer bis Neujahr .

lich willkommen in unserer Familie!

Tragisches Ende für George

Erst vor ein paar Tagen haben wir euch freudig berichtet, was für ein schönes Happy End auf George wartet. Daraus wurde wegen eines schrecklichen Vorfalls nichts. Aus Respekt vor Robert, der George aoptieren wollte, kommt erst jetzt das traurige Update zu unserem George.

George wurde absichtlich von einem kranken Menschen überfahren und verstarb wenige Sekunden danach.  Continue reading