Rettungsaktion 3.4.2019 – 21 Hunde wurden aus der Tötung befreit 

Cristina stand gestern mal wieder vor der schwierigen Entscheidung über Leben oder Tod.  Sie hätte die Hunde da lassen können und bekam natürlich von den Angestellten dort zu hören, dass die Hunde eh bald verrecken und wozu Sie sich die Mühe machen möchte. Aber wir wissen nicht wie es ist, in der Tötung zu stehen und in diese flehenden Augen zu blicken, die einem das Herz zerreißen 💔 Helft ihr uns diesen Hunden eine Chance zu schenken?

Ihr wisst wir betteln so gut wie nie um finanzielle Hilfe und versuchen immer alles alleine zu stemmen, lediglich um Hilfe in Form von Sach,- und Futterspenden, weil wir uns darüber wirklich immer sehr sehr freuen . Nun brauchen wir aber wirklich eure Hilfe. 

Vier der 21 Hunde wurden positiv auf Staupe getestet. Und natürlich müssen wir davon ausgehen das die anderen 17 Hunde ebenfalls infiziert sind, oder zumindest einige davon. Schaut euch die Mama mit den Welpen an,  sie haben noch kein Immunsystem und sind immer die ersten die sich anstecken 😢

Cristina konnte nicht anders und hat Sie mitgenommen! Wir wollen den Hunden die Chance geben, denn Staupe kann ausheilen und keiner der Hunde ist in der “nervösen Phase ” der Staupe, wo die Nervenzellen schon angegriffen sind und die Hunde die sogenannten Staupe Ticks entwickeln .

Aber wohin mit ihnen?

In unser Tierheim können wir Sie nicht unterbringen und die anderen Hunde der Gefahr aussetzen.

Sie sind nun in der Tierklinik und die Unterbringung und Behandlung wird uns 100€ pro Tag kosten. Wir sind verzweifelt und wissen nicht mehr weiter 😔

Wir haben so viele offene Rechnungen und nun das auch noch… ohne Hilfe geht es nicht mehr und ich bitte euch, jeder noch so kleine Cent kann den Unterschied machen und diesen Hunden das Überleben sichern 🙏

Bitte bitte helft uns die Kosten für die Wuffis zu stemmen

Name: Paun Andreea Cristina
Iban: RO98BRDE160SV28096461600
Name der Bank: BRD
Ort der Bank : Targoviste
BIC/ Swift : BRDEROBU

oder Paypal: stray_dogs_targoviste@yahoo.com
(hier bitte Überweisung an Freunde/Verwandte

Bitte als Verwendungszweck ” PS Dogs ” angeben

Ich danke euch 💛🧡💜💚

 

1 Kommentar in “Rettungsaktion 3.4.2019 – 21 Hunde wurden aus der Tötung befreit 

  1. Was für arme Hascherln,heulen könnte man,wen man diese Augen sieht!-Ich freue mich,das ich ein bisschen was überweisen konnte,u.werde dies auch nächstes Monat tun.Bitte,bitte an alle,-jeder Euro u.auch der kleinste Betrag zählt, -versuchen wir alle zusammen Christina so gut es geht zu unterstützen!Sie, ihre braven Helfer u.auch Ajana,die so viel leisten für diese armen Seelen dürfen wir nicht ihn Stich lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.