Happy End für Gogu

Unser 12 jähriger Gogu – auf dem Foto noch bei uns im Tierheim und die Videos aus seinem neuen zu Hause –  hat eine sehr bewegte und traurige Vergangenheit und dazu ist er vollständig blind. Für ihn war es daher besonders schwer sich unter so vielen anderen Hunden zurechtzufinden und er wirkte immer sehr traurig und resigniert. Anfang des Jahres hatte er dann das grosse Glück und durfte nach Holland zu der lieben Astrid van der Geest reisen, die ihm ein liebevolles zu Hause gab .

Astrid hatte sich ursprünglich für unseren blinden Schäferhund Hary gemeldet, der da aber schon adoptiert war und so hatte ich ihr Gogu gezeigt und Sie hat zum Glück keine Sekunde gezögert 

Wir wünschen unserem Gogu ein hoffentlich noch langes Leben um die Sonnenseite eines Hundelebens voll auskosten zu können.

Thank you Astrid 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.