Unser kleiner Fritz sitzen gelassen

UPDATE:  Fritz hat ein neues Zuhause gefunden und wird am 14.2. in sein neues Zuhause in ENgland reisen.


Das schlimmste ist eingetroffen für den kleinen Fritz… er wurde sitzen gelassen

Wochenlang war er reserviert und man wollte unbedingt das er Ende Januar ausreist und nun eiskalt abgesagt mit fadenscheinigen Ausreden.
Ich kann gar nicht sagen wie enttäuscht ich mal wieder von Gattung Mensch bin und das auch noch von einer Frau , die gerade zusammen mit ihrem Sohn einen Gnadenhof eröffnet hat ….

Nun gut es ist wie es ist und jetzt zählt nur dieser arme alte Knopf, dem kostbare Zeit entrissen wurde und nun am Freitag nicht auf den Trapo kann

Er ist alt und er ist paralysiert, aber dennoch hat auch er es verdient noch einmal die Sonnenseite im Leben kennenlernen zu dürfen.

Bitte teilt ihn ganz fleissig 🙏

⚠️ wir suchen keine Pflegestelle für Fritz ⚠️

Ausreisekosten sind gedeckt, Schutzgebühr entfällt

Name : Fritz
Alter : ca 13 Jahre
Gewicht : 9 Kilo
Grösse : 35 cm
Aufenthaltsland: Rumänien
Fundumstände: wurde an einer Schnellstrasse ausgesetzt und von einem Auto erfasst
Verträglichkeit: mit Hunden und Katzen
Kastriert: nein
Impfstatus: Tollwut + 4fach Impfung ( Staupe, Parvo , Hepatitis, Leptospirose)

⚠️Wichtig ⚠️ : auch wenn viele Vereine immernoch nicht darauf hinweisen, aber ein gelähmter Hund sollte IMMER unterstützend die Blase ausmassiert bekommen .

In Fritzis Fall aber ist es überlebenswichtig!
Er kann seine Blase nicht alleine entleeren und ist auf manuelle Hilfe angewiesen.
Wer sich dieses nicht zutraut, bitte ich von Anfragen abzusehen .

Bitte fragt auch andere Vereine und die euch bekannten Gnadenhöfe an. Gemeinsam sind wir erfolgreicher.

Kontakt:

Ajana Vollbrecht
ajanablub@gmail.com

01788299319 ( nur WhatsApp)

9 Kommentare in “Unser kleiner Fritz sitzen gelassen

  1. Hallo, ich habe ihn auf fb eingestellt…und bei mir kamen heute mehrere Anfragen für ihn an, die ich an euch weitergeleitet habe.
    Wäre schön, wenn ihr mir kurz schreibt, ob er nun ein passendes Zuhause gefunden hat bzw. reserviert ist,

  2. Noch ein Zusatz zu meinen 2 EMAILs 🙂 Bineigentlich immer zuhause, und wenn nicht gehen wir in Wald und Wiesen spazieren !! Fritzchen würde in einem Hundebuggy ( habe ich noch von meinem toten Rocky) immer mit dabei sein !! Kenne mich in Hundekrankenpflege total gut aus !!! Hatte schon kranke, alte Hunde, die dank guter Pflege bis zuletzt ein gutes, schönes Leben ohne Schmerzen hatten !Mein Rocky,Tierschutzschutz, wurde trotz Krebs fast 18 Jahre alt !!! Lebe alleine mit meinen 2 Hunden, große ebenerdige Wohnung mit eingezäuntem Garten, auch ganz ruhig !!!

  3. Guten tag!
    Kann der kleine fritz gar nicht laufen?
    Kann er auch alleine zuhause bleiben?
    Wir sind berufstätig und fritz waetesomit 6 std alleine zuhause.
    Viele gruesse
    Marion zehrer

    • Liebe Frau Zehrer

      Ajana – unsere Vermittlerin – hat sehr viele gute Anfragen für Fritz erhalten. Wir sind nun dabei die besten zu prüfen.

      Leider ist es wirklich so dass Fritz kaum alleine bleiben kann und beim Gassi gehen ebenfalls viel Hilfe beim Urinieren braucht.

  4. Hallo
    Mit Tränen in den Augen, habe ich von Fritz gelesen. Ich würde den kleinen gerne nehmenund ihm ein glückliches zu Hause geben. Aber ich bin auch ehrlich. Künftige Besitzer über Nachrichten zu finden, ist nicht mein Ding. Wir können gerne telefonieren02269/9292410),noch besser wäre es aber, wenn Sie jemanden hätten, der sich vor Ort ein Bild machen kann,damit Sie auch sicher gehen können, daß Fritz auch wirklich in die richtigen Hände kommt. Eines möchte ich noch anmerken.Unser Hund, Chuiawawa Mix und unser Kater, beide 5 Jahre alt, die Geschichte von den beiden würde ich lieber persönlich erzählen, habe bei einem zugelaufen Kater Sterbebegleitung gemacht. Bei Interesse Ihrerseits, würde ich mich um Kontaktaufnahme freuen, denn Fritz hat es verdient noch Liebe zu erfahren.
    GglG Charly

    • Liebe Charly

      Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Fritz. Wir haben wahnsinnig viele tolle Anfragen für ihn erhalten und mussten uns erst mal ein Bild machen. Die Entscheidung war dann gefallen und nun darf Fritz am 14. Februar in sein neues Zuhause in England reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.