Tolle Neuigkeiten aus Targoviste

Ihr Lieben, heute habe ich euch gleich zwei wundervolle Mitteilungen zu verkünden:
  1. Gestern wurden 11 Hunde aus dem Public Shelter Targoviste geholt und somit ist die Tötung erneut leer !
  2. Der Manager kam gestern auf Cristina zu und zeigte ihr eine Statistik der letzten Monate und jetzt kommt die tollste Nachricht, die ich seit Wochen in Sachen Tierschutz gehört habe – Die Hundefänger in Targoviste fangen im Durchschnitt nur noch 5 Hunde pro Woche! Sonst waren es 20 – 40 Hunde durchschnittlich.
Wir haben seit Gründung:
  • an die 10.000 Hunde und andere Tiere aufgenommen und vor dem sicheren Tod  oder einer ungewissen Zukunft bewahrt
  • mehr als 6.000 Hunde und Katzen (ohne unsere Wonderlandnasen) in grossflächigen Kampagnen kastriert
  • 18 Schulklassen  durch Wonderland geführt. Die nächste Generation Menschen, die umgeprägt werden müssen und so den richtigen Umgang mit diesen Tieren erlernen durften
  • 5.443 Flyer über das Thema Sterilisation wurden auf rumänisch verteilt
Wir haben so viel Blut und Schweiß in Nachhaltigkeit gesteckt, nie aufgegeben und immer weiter gemacht und nun kommt endlich die Belohnung. Die Massnahmen greifen und die Streunerpopulation geht endlich zurück 🙂
Natürlich haben wir auch immer wieder Rückschläge zu verzeichnen, ansonsten hätten wir ja keine Welpen in Wonderland. Es geht aber darum gleich wieder aufzustehen, sich nicht entmutigen zu lassen und den Kampf sofort wieder aufzunehmen.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die immer an uns glauben und dieses als ein tolles Projekt erachten ❣
  • Tierschutz geht nicht ohne Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeit geht niemals ohne großflächige Kastrationen
  • Kastrationen funktionieren niemals ohne gleichzeitige Sensibilisierung für dieses Thema in der Bevölkerung
  • Sensibilisierung/ Aufklärung = Umdenken in der Bevölkerung
  • Umdenken = Eindämmung der Streuneranzahl auf den Strassen
  • Nachhaltigkeit sollte immer das höchste Gut im Tierschutz sein ⚠️
Bitte unterstützt Kastrationskampagnen und bringt die vielen TS Vereine die nur auf Vermittlung von Hunden setzen (denn davon gibt es viel zu viele ) ruhig mal ein wenig in die Bedroullie und fragt nach, wieso sie nicht auf Nachhaltigkeit setzen .
Nur so können wir auf langer Sicht auch dort ein Umdenken erzeugen und es gemeinsam schaffen. Schaut euch die Seiten der Vereine an!
Kastrationskampagnen ist immer gute Werbung und das Aushängeschild eines guten Tierschützers oder Vereines. Sollte so etwas nicht öffentlich sein und man will euch erzählen, dass man Kastrationskampagnen durchführt, aber nicht darüber berichtet, so solltet ihr das wirklich nicht glauben.
Wir werden nach Corona auf jeden Fall weitermachen 💪

2 Kommentare in “Tolle Neuigkeiten aus Targoviste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.